AUSLÄNDISCHEN FÜHRERSCHEIN umschreiben

Jetzt den Ausländischen Führerscheinen umschreiben und fahren!

Was gilt für Führerscheine aus EU-Staaten bei einem Wohnsitz in Deutschland?

Ein ausländischer EU-Führerschein muss nicht zwingend umgeschrieben werden.
Erst nach Ablauf wird er nach Antragstellung in einen deutschen EU-Führerschein umgetauscht.
Bitte vor dem Ablauf Antrag stellen!


Wann müssen Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten umgeschrieben werden?

Wenn Sie einen ausländischen Führerschein umschreiben lassen wollen, müssen Sie einige Dinge beachten.

Sie sind verpflichtet, den Führerschein innerhalb von 6 Monaten nach Ihrem Umzug nach Deutschland umschreiben zu lassen. Ansonsten wird Ihre Fahrerlaubnis nicht mehr anerkannt und Sie dürfen in Deutschland kein Auto und kein Motorrad fahren.

Ist der Führerschein umgeschrieben und halten Sie Ihren deutschen Führerschein in den Händen, müssen Sie den ausländischen Führerschein abgeben.

Den Antrag auf Umschreibung müssen Sie schriftlich und persönlich bei der Waiblingen eingereicht werden.

Dazu sind folgende Dokumente nötig:
– Personalausweis oder Reisepass
– Bescheinigung über die erstmalige oder erneute Wohnsitzanmeldung in Deutschland

ausländischer, gültiger Führerschein
– Übersetzung des Führerscheins durch einen vereidigten Übersetzer
– aktuelles, Biometrisches Foto

 

Besuchen Sie uns

Direkt in der Stadtmitte Zentral gelegen im Biegel-Areal.Sie erreichen uns mit der Bahn, mit dem Bus und zu Fuß.

Rufen Sie uns an

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an. Montag-Samstag 8.00-20.00 Uhr

INFORMIEREN

Jetzt informieren und einen Termin vereinbaren!